Sozial.de - Das Nachrichtenportal

Promotion

Sozial.de im Gespräch mit Prof. Dr. phil. habil. Rudolf Schmitt, Sprecher der Fachgruppe Promotionsförderung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit

Mehr Doktorhüte für Soziale Arbeit - Wie gewinnt man wissenschaftlichen Nachwuchs aus eigenen Reihen?

Wissenschaftlich zu arbeiten und zu promovieren hat für Absolventinnen und Absolventen eines Studiums der Sozialen Arbeit kaum Tradition in Deutschland. Die Promotionsförderung, besonders an Fachhochschulen als Ausbildungsstätten von Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern, ist deshalb ein Thema, das die Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA) seit acht Jahren mit ihrer Fachgruppe „Promotionsförderung"… weiter Kommentare (0)

alle Beiträge

Inklusion

Sozial.de im Gespräch mit Norbert Müller-Fehling, Geschäftsführer des Bundesverbandes für körper- und mehrfachbehinderte Menschen

Alles auf Null? Die Inklusive Lösung und das SGB VIII

Der Bundesrat hatte die Reform des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) vor der Sommerpause von der Tagesordnung genommen, und auch am 22. September 2017 wurde sie wieder kurzfrisitig abgesetzt. Egal, wie in dieser umstrittenen Reform entschieden wird, von einer „Großen Lösung", die sie für alle Kinder und Jugendliche mit Behinderung bringen sollte, hatte man sich bereits auf dem Weg dorthin… weiter Kommentare (0)

alle Beiträge

Konzepte Sozialer Arbeit

Sozial.de im Gespräch mit zwei leidenschaftlichen Wegbereitern des systemischen Ansatzes in der Sozialen Arbeit

Systemisches Arbeiten und Lernen im Wandel?

Annegret Sirringhaus-Bünder und Prof. Dr. Peter Bünder gehören zu den Absolventen des ersten Studienganges Sozialarbeit an einer Fachhochschule. Sie studierte in Münster, er in Köln.* Später prägten die beiden weit über den Kölner Raum hinaus die systemische Aus- und Weiterbildung für Soziale Arbeit. Und alles begann mit ihrer Lust, gemeinsam zu lernen. Nun begleiten sie einen „Tapetenwechsel" im Kölner… weiter Kommentare (0)

alle Beiträge

Altenpolitik

Lebenswerte Zukunft im Alter - die weltweite Herausforderung für Poltitik und Zivilgesellschaft Ines Nowack

Eine Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) schärfte den Blick für neue Dynamiken in der internationalen Altenpolitik. In diesem Jahr überprüfen die 56 Mitgliedsstaaten der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinten Nationen (UNECE), wie sie den Zweiten UN-Weltaltenplan (2002, Madrid) bisher umgesetzt haben. Im September soll es dazu eine neue Erklärung der… weiter Kommentare (0)

alle Beiträge

Neueste Nachrichten

14.01.18 Umfangreiche Stiftungssuche geht online

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen hat seine neue und überarbeitete Stiftungssuche gestartet. Damit ist das umfangreichste Verzeichnis von Stiftungen in Deutschland nun komplett online verfügbar, teilt… weiter

14.01.18 Inklusive Prozesse in Bildung und Sozialer Arbeit - Studierende setzen Idee eines Barcamps um

Eine Idee der Studentinnen und Studentenan der TH Köln wird mit dem Barcamp „Bildung inklusiv“ am 22. Januar 2018 umgesetzt, weitgehend auch in Eigenorganisation. Im Mittelpunkt steht die Frage: Wie können… weiter

alle Nachrichten

Praxis & Projekte

29.10.2017 Kultur trifft Inklusion: Ausbildung im römischen Schiffsbau
In der Werft des LVR-Archäologischen Parks Xanten (LVR-APX) entstehen nicht nur Nachbauten römischer Schiffe, ab sofort wird dort Nachwuchs für das Holzhandwerk… weiter

mehr aus Praxis & Projekte

Fachmedienschau

Ritzen Schnippeln Cutten – Selbstverletzendes Verhalten Jugendlicher (Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis – KJug 1/2018, Jg. 63)

Selbstverletzendes Verhalten (Ritzen) ist kein neues Thema, aber durch die Darstellung in sozialen Netzwerken hat sich der Fokus verschoben. Heutzutage werden ganze Internetseiten und Foren mit Bildern… weiter

Was braucht es für einen guten TOA? Professionalisierung und die Eigenkraft der Betroffenen (TOA 3/2017)

Die Professionalisierung und Institutionalisierung von Angeboten des Täter-Opfer-Ausgleichs hat in der Praxis teilweise zu einer Entfremdung von der eigentlichen Idee geführt: den Betroffenen ihre Konflikte… weiter

zur Fachmedienschau

Schnurers Beiträge

weitere Beiträge